Home   | MatheForum |   MatheHotline  |  LernVideos  |  MatheBücher

Physik Übung 4

#1 von dereineschüler008 , 13.09.2013 14:03

Eine Feder dehnt sich unter dem Einfluss der Kraft 50 N um 0,1m aus.Welche Arbeit war nötig, um diese Elongation der Feder zu erreichen?
s=0,1 m
F=50 N

D=F/s
D=50N/0,1m
D=5 N/m

ist das richtig?

dereineschüler008  
dereineschüler008
Beiträge: 280
Registriert am: 07.04.2012


RE: Physik Übung 4

#2 von Stefan Schmickler , 13.09.2013 21:59

Hallo dereineschüler008,

mit diesem Ansatz hast du die Federkonstante (falsch) berechnet:

D = 50 N / 0,1 m = 500 N/m

Die Arbeit berechnet sich aus "Kraft x Weg":

W = F·s


Grüße,
Stefan Schmickler
- Tutor im MatheKick Team -

 
Stefan Schmickler
Beiträge: 2.284
Registriert am: 13.11.2009


RE: Physik Übung 4

#3 von dereineschüler008 , 13.09.2013 22:00

Achja,stimmt..

dann natürlich W=F*s= 50N*0,1m= 5Nm...

Danke....

dereineschüler008  
dereineschüler008
Beiträge: 280
Registriert am: 07.04.2012


RE: Physik Übung 4

#4 von Stefan Schmickler , 13.09.2013 22:05

Hallo dereineschüler008,

so einfach ist es hier leider nicht, da die Kraft entlang des Weges nicht konstant ist. Die Formel für die Spannarbeit lautet:

W = 1/2 F·s

oder

W = 1/2 D·s2


Grüße,
Stefan Schmickler
- Tutor im MatheKick Team -

 
Stefan Schmickler
Beiträge: 2.284
Registriert am: 13.11.2009


RE: Physik Übung 4

#5 von dereineschüler008 , 13.09.2013 22:09

okay dann kommt natürlich

0,5*50N*0,1m=2,5Nm raus.

dereineschüler008  
dereineschüler008
Beiträge: 280
Registriert am: 07.04.2012


RE: Physik Übung 4

#6 von Stefan Schmickler , 13.09.2013 22:11

Hallo dereineschüler008,

ja, richtig!


Grüße,
Stefan Schmickler
- Tutor im MatheKick Team -

 
Stefan Schmickler
Beiträge: 2.284
Registriert am: 13.11.2009


   

Physik Übung 5
Physik-Übung 3


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen