Home   | MatheForum |   MatheHotline  |  LernVideos  |  MatheBücher

Pythagoras

#1 von layla , 15.05.2011 11:45

Hallo,
kann ich den Pythagoras bei allen dreiecken anwenden oder nur bei rechtwinkligen dreiecken?

layla  
layla
Beiträge: 34
Registriert am: 05.04.2011


RE: Pythagoras

#2 von Stefan Schmickler , 15.05.2011 11:59

Hallo layla,

der Satz des Pythagoras gilt nur in rechtwinkligen Dreiecken!


Im allgemeinen Dreieck wendet man stattdessen den Sinussatz oder den Kosinussatz an. Diese Sätze sind allerdings Stoff der 10. Klasse.


Grüße,
Stefan Schmickler
- Tutor im MatheKick Team -

 
Stefan Schmickler
Beiträge: 2.284
Registriert am: 13.11.2009

zuletzt bearbeitet 15.05.2011 | Top

RE: Pythagoras

#3 von Harald Ziebarth , 15.05.2011 12:30

Hallo Layla,
ein Tipp: wenn du kein rechtwinkliges Dreieck hast, kannst du eine Höhe einzeichnen. Da Höhen immer senkrecht zur Grundseite stehen, erhälst du jetzt zwei kleinere rechtwinklige Dreiecke. Oftmals hilft dies weiter!

Im Anhang als Beispiel ein gleichschenkliges Dreieck. Es ist selbst nicht rechtwinklig, wird durch die Höhe aber in zwei rechtwinklige Dreiecke zerlegt.


Gruß, Harald Ziebarth
- Tutor im MatheKick-Team -

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 Dreieck gleichschenklig.jpg 
 
Harald Ziebarth
Beiträge: 292
Registriert am: 13.11.2009

zuletzt bearbeitet 15.05.2011 | Top

   

Quadratische Wurzelgleichung - Biquadratische Gleichung - Ungleichungen
Lösen quadratischer Ungleichungen


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen