Home   | MatheForum |   MatheHotline  |  LernVideos  |  MatheBücher

[Aufgaben] Spezifische Wärmekapazität

#1 von Malte , 22.05.2011 18:59

Hallo (Herr Schmickler),

habe nun ein paar Aufgaben zur spezifischen Wärmekapazität gelöst. Hoffe, dass zumindest ein Teil davon richtig ist. :)

http://www.abload.de/image.php?img=aufgabenzkk2.jpg
http://www.abload.de/image.php?img=loesungengkyi.jpg

Leider musste ich die Lösungen abfotografieren, da der Scanner derzeit nicht einsatzbereit ist. Ist hoffentlich noch lesbar.

Gruß

Malte  
Malte
Beiträge: 59
Registriert am: 06.04.2011


RE: [Aufgaben] Spezifische Wärmekapazität

#2 von Stefan Schmickler , 22.05.2011 19:38

Hallo Malte,


schön, von dir zu hören!


Zu W59: Richtig!


Zu W61:
Hier hast du kJ mit kg verwechselt. Es ist eine Wärmemenge von Q = 3000 kJ gegeben. Die Masse m ist gesucht! Hierzu musst du die Formel

ΔE = c · m · Δϑ

nach m freistellen!


Zu W62:
Auch hier ist die Masse gesucht. Die Temperaturdifferenz beträgt allerdings nicht 95 K, sondern

Δϑ = 100°C - 15°C = 85°C (entspricht 85 K)


Zu W63:
Du stellst die Formel nicht richtig nach Δϑ um. Es sollte so aussehen:






Melde dich mit neuen Ergebnissen!


Grüße,
Stefan Schmickler
- Tutor im MatheKick Team -

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 malte - Wärme 1.gif   malte - Wärme 2.gif 
 
Stefan Schmickler
Beiträge: 2.284
Registriert am: 13.11.2009

zuletzt bearbeitet 22.05.2011 | Top

RE: [Aufgaben] Spezifische Wärmekapazität

#3 von Malte , 23.05.2011 12:58

Das mit dem Umstellen der Formeln hab' ich irgendwie übersehen.

Zitat
Zu W61:
Hier hast du kJ mit kg verwechselt. Es ist eine Wärmemenge von Q = 3000 kJ gegeben. Die Masse m ist gesucht! Hierzu musst du die Formel

ΔE = c · m · Δϑ

nach m freistellen!


Heißt also bei W61 und W62: m = (ΔE) / (c · Δϑ) ?

Lösung W63:

Wasser: 20Kj / (4,19J * 2kg) = 2,38 °C
Aluminium: 20Kj / (0,90J * 2kg) = 11,1 °C
Silber: 20Kj / (0,23J * 2kg) = 43,5 °C

Gruß

Malte  
Malte
Beiträge: 59
Registriert am: 06.04.2011

zuletzt bearbeitet 23.05.2011 | Top

RE: [Aufgaben] Spezifische Wärmekapazität

#4 von Stefan Schmickler , 23.05.2011 21:02

Hallo Malte,


Heißt also bei W61 und W62: m = (ΔE) / (c • Δϑ) ?

Richtig umgestellt!


Zu W63:
Richtig! Kleiner Rundungsfehler bei Wasser:

Wasser: 20Kj / (4,19J • 2kg) ≈ 2,39 °C


Grüße,
Stefan Schmickler
- Tutor im MatheKick Team -

 
Stefan Schmickler
Beiträge: 2.284
Registriert am: 13.11.2009


RE: [Aufgaben] Spezifische Wärmekapazität

#5 von Malte , 24.05.2011 13:28

Sehr gut. Werde die Aufgaben W61 und W62 später lösen.

Höchstwahrscheinlich schreiben wir morgen in Physik die besagte HÜ. Nur bin ich mir im Umstellen der Formeln immer noch recht unsicher.

ΔE = c · m · Δϑ
Δϑ = (ΔE) / c · m
m = (ΔE) / c · Δϑ
c = (ΔE) / Δϑ · m

P = E / t

Stimmt dies so?

Gruß

Malte  
Malte
Beiträge: 59
Registriert am: 06.04.2011


RE: [Aufgaben] Spezifische Wärmekapazität

#6 von Malte , 24.05.2011 17:37

Lösungen

W61
Formel: m = (ΔE) / c · Δϑ

m = 3000 kJ / 0,13 kJ · 306K (°C)
m = 75,4 (kg?)

W62
Formel: m = (ΔE) / c · Δϑ

m = 2000 kJ / 4,19 kJ · 85K (°C)
m = 5,61 l

Gruß

Malte  
Malte
Beiträge: 59
Registriert am: 06.04.2011


RE: [Aufgaben] Spezifische Wärmekapazität

#7 von Stefan Schmickler , 24.05.2011 20:19

Hallo Malte,


die Formeln hast du richtig umgestellt!


Zu W61: Ok!


Zu W62:
Ebenfalls Ok! Die Einheit ist jedoch zunächst kg. Da 1 l Wasser 1 kg wiegt kann man die Zahl übernehmen:

m = 2000 kJ / (4,19 kJ • 85K)
m = 5,61 kg

-> V = 5,61 l


Grüße,
Stefan Schmickler
- Tutor im MatheKick Team -

 
Stefan Schmickler
Beiträge: 2.284
Registriert am: 13.11.2009


   

Kennlinien Seite 9/ nr. 1-3
Physikreferat


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen