Home   | MatheForum |   MatheHotline  |  LernVideos  |  MatheBücher

Vorbereitung für Studium

#1 von Js-Mathe , 13.07.2011 17:38

Hallo, ich schaffe es nicht diese Gleichung aufzulösen:

1/(x+1)-1/(x+3)=0,25

Erweitern und Ausklammern bringt mir nichts und bis jetzt hab ich keine weiteren Ideen wo mein Problem ist.
Kann mir jemand bitte Helfen?

Freundliche Grüße Julian

 
Js-Mathe
Beiträge: 43
Registriert am: 13.07.2011


RE: Vorbereitung für Studium

#2 von Manfred Wagner , 13.07.2011 19:05

Hallo!

1/(x+1)-1/(x+3)=0,25

Definitionsbereich: D=R\{-3;-1}

Bruchgleichung mit dem Hauptnenner (x+1)*(x+3) multiplizieren:

1*(x+3) - 1*(x+1) = 0,25*(x+1)*(x+3) (schon gekürzte Gleichung!)

x+3-x-1=0,25*(x^2+4x+3) | Termumformung

2=0,25*(x^2+4x+3) |*4

8=x^2+4x+3 |-8

x^2+4x-5=0 |pq-Formel

x1= -5 und x2= 1

L={-5;1}

Alles verstanden?


Viele Grüße,
Manfred Wagner
- MatheKick-Team -

 
Manfred Wagner
Beiträge: 111
Registriert am: 13.11.2009

zuletzt bearbeitet 13.07.2011 | Top

RE: Vorbereitung für Studium

#3 von Js-Mathe , 13.07.2011 20:31

ja alles klar! hatte irgendwie ne blockade. danke

 
Js-Mathe
Beiträge: 43
Registriert am: 13.07.2011


   

Division von Wurzeln
Analysis & Integralrechnung


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen