Home   | MatheForum |   MatheHotline  |  LernVideos  |  MatheBücher

MLG S. 61 Nr 1.20 f - i

#1 von TicTac , 16.07.2011 15:40

MLG S. 61 Nr 1.20 f - i

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 Aufgabenstellung S 61 Nr 120.JPG   MLG S 61 Nr 120 fg.JPG 
TicTac  
TicTac
Beiträge: 179
Registriert am: 29.05.2011


RE: MLG S. 61 Nr 1.20 f - i

#2 von TicTac , 16.07.2011 15:42

Die Aufgaben wo ich Probleme habe sind rot makiert.

TicTac  
TicTac
Beiträge: 179
Registriert am: 29.05.2011


RE: MLG S. 61 Nr 1.20 f - i

#3 von Stefan Schmickler , 16.07.2011 16:23

Hallo TicTac,


1.20f,g: Ok!


1.20h:
Die erste Zeile ist schon mal richtig!

Ich würde zunächst die einzige nicht-Primzahl 74 zerlegen. Dann sieht man, welche Primfaktoren benötigt werden:

74 = 21 · 371

Die Primfaktoren 3, 5 und 7 kann man also ganz weglassen. Für 37 ergibt sich damit

37 = 20 · 371

Stelle entsprechend die PFZ von 61 und 71 auf und bestimme das kgV!


1.20i: Ok!


Grüße,
Stefan Schmickler
- Tutor im MatheKick Team -

 
Stefan Schmickler
Beiträge: 2.284
Registriert am: 13.11.2009


RE: MLG S. 61 Nr 1.20 f - i

#4 von TicTac , 18.07.2011 14:27

Ich finde nicht die richtigen zahlen für 61 und 71.
Könnte ich vielleicht einen Tipp bekommen?
:)

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 MLG S 61 Nr 120 h Berichtigung.JPG 
TicTac  
TicTac
Beiträge: 179
Registriert am: 29.05.2011


RE: MLG S. 61 Nr 1.20 f - i

#5 von Stefan Schmickler , 19.07.2011 15:08

Hallo TicTac,


1.20h:
Deine PFZ sind im Prinzip ok. Beachte nur die schon mehrfach erwähnte Regel:

Jede Zahl muss alle vorkommenden Primfaktoren enthalten.

Notieren wir zunächst alle vorkommenden Primfaktoren:

2, 37, 61, 71

---------------------------------------------------------------------------
Verständnisfrage: Warum habe ich 3, 5 und 7 nicht notiert?
---------------------------------------------------------------------------

Jetzt notieren wir die Zahlen mit Hilfe dieser vier Primfaktoren:

37 = 20 · 371 · 610 · 710
61 = 20 · 370 · 611 · 710
71 = 20 · 370 · 610 · 711
74 = 21 · 371 · 610 · 710


Kannst du nun das kgV aufstellen?


Grüße,
Stefan Schmickler
- Tutor im MatheKick Team -

 
Stefan Schmickler
Beiträge: 2.284
Registriert am: 13.11.2009

zuletzt bearbeitet 19.07.2011 | Top

RE: MLG S. 61 Nr 1.20 f - i

#6 von TicTac , 20.07.2011 10:48

Verständnisfrage: Warum habe ich 3, 5 und 7 nicht notiert?
Antwort: Weil die Zahlen 37, 61, 71, 74 damit nicht teilbar sind und dadurch nicht weiter wichtig sind.

TicTac  
TicTac
Beiträge: 179
Registriert am: 29.05.2011


RE: MLG S. 61 Nr 1.20 f - i

#7 von TicTac , 20.07.2011 10:50

Hier noch meine Berichtigung :)

TicTac  
TicTac
Beiträge: 179
Registriert am: 29.05.2011


RE: MLG S. 61 Nr 1.20 f - i

#8 von Stefan Schmickler , 20.07.2011 13:38

Hallo TicTac,


1.20h:

Zitat
Verständnisfrage: Warum habe ich 3, 5 und 7 nicht notiert?
Antwort: Weil die Zahlen 37, 61, 71, 74 damit nicht teilbar sind und dadurch nicht weiter wichtig sind.



Antwort ok!


Die Berichtigung ist ebenfalls ok!


Grüße,
Stefan Schmickler
- Tutor im MatheKick Team -

 
Stefan Schmickler
Beiträge: 2.284
Registriert am: 13.11.2009


RE: MLG S. 61 Nr 1.20 f - i

#9 von TicTac , 21.07.2011 12:55

Supi :)
Danke ;)

TicTac  
TicTac
Beiträge: 179
Registriert am: 29.05.2011


   

Ausklammern gemeinsamer Faktoren
MLG S. 63 Nr. 1.34


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen