Home   | MatheForum |   MatheHotline  |  LernVideos  |  MatheBücher

Halbwetzeit

#1 von Crizzy , 12.02.2012 14:42

hallo, wenn ich die halbwert zeit berechnen soll und die ursprungs formel Gn=G0xq^n ist wie ist dann die Formel um die halbwertzeit zu berechnen?
Mfg Crizzy

Crizzy  
Crizzy
Beiträge: 34
Registriert am: 23.08.2011

zuletzt bearbeitet 12.02.2012 | Top

RE: Halbwetzeit

#2 von Stefan Schmickler , 12.02.2012 15:23

Hallo Crizzy,

Halbwertszeit bedeutet, dass noch die Hälfte der Ausgangsmenge G0 vorhanden ist; Gn = G0/2:

Gn = G0 · qn

G0/2 = G0 · qn | : G0

1/2 = qn | ...

Stelle die Gleichung nach n frei!


Grüße,
Stefan Schmickler
- Tutor im MatheKick Team -

 
Stefan Schmickler
Beiträge: 2.284
Registriert am: 13.11.2009


RE: Halbwetzeit

#3 von Crizzy , 12.02.2012 15:54

um dann n raus zu finden wrde ich lgarithmieren und um q zu berechnen würde ich um die wurzel ziehen um die zeitspanne die n ist

Crizzy  
Crizzy
Beiträge: 34
Registriert am: 23.08.2011


RE: Halbwetzeit

#4 von Stefan Schmickler , 12.02.2012 18:17

Hallo Crizzy,

richtige Antwort!


Grüße,
Stefan Schmickler
- Tutor im MatheKick Team -

 
Stefan Schmickler
Beiträge: 2.284
Registriert am: 13.11.2009

zuletzt bearbeitet 12.02.2012 | Top

   

[Aufgaben] Trigonometrie #1
Hausaufgaben Trigonometrie


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen