Home   | MatheForum |   MatheHotline  |  LernVideos  |  MatheBücher

RE: Aus Wertetabelle eine Funktionsgleichung+Funktion erstellen mit Begründung..

#16 von Stefan Schmickler , 09.04.2012 10:13

Hallo dereineschüler008,

im Gegensatz zu ganzrationalen Funktionen (D = ) haben manche Funktionen eingeschränkte Definitionsbereiche.

Beispiel:
Die Logarithmusfunktion zur Basis 10

f(x) = lg(x)

hat den Definitionsbereich D = +, d.h. man darf für x nur positive reelle Zahlen einsetzen:

dereineschüler_log.png - Bild entfernt (keine Rechte)


Grüße,
Stefan Schmickler
- Tutor im MatheKick Team -

 
Stefan Schmickler
Beiträge: 2.284
Registriert am: 13.11.2009


RE: Aus Wertetabelle eine Funktionsgleichung+Funktion erstellen mit Begründung..

#17 von dereineschüler008 , 09.04.2012 16:06

Okay,vielen Dank...

Wie heißt das Programm,womit sie die Fkt zeichnen?

Und wie zeichne ich denn jetzt so eine fkt die undefinierte Stellen hat?

Mathe Wertetabelle.png - Bild entfernt (keine Rechte)

liebe grüße

dereineschüler008  
dereineschüler008
Beiträge: 280
Registriert am: 07.04.2012


RE: Aus Wertetabelle eine Funktionsgleichung+Funktion erstellen mit Begründung..

#18 von Stefan Schmickler , 09.04.2012 18:30

Hallo dereineschüler008,

das Programm ist Derive.

Wie wäre es denn, wenn du die definierten Wertepaare in ein KoSys zeichnen und die Skizze zur Besprechnung hier hochladen würdest?


Grüße,
Stefan Schmickler
- Tutor im MatheKick Team -

 
Stefan Schmickler
Beiträge: 2.284
Registriert am: 13.11.2009

zuletzt bearbeitet 09.04.2012 | Top

RE: Aus Wertetabelle eine Funktionsgleichung+Funktion erstellen mit Begründung..

#19 von dereineschüler008 , 09.04.2012 18:33

ja,das werde ich tun,kannte nur das programm nicht...
danke nochmal werde gleich alles hochladen

dereineschüler008  
dereineschüler008
Beiträge: 280
Registriert am: 07.04.2012


RE: Aus Wertetabelle eine Funktionsgleichung+Funktion erstellen mit Begründung..

#20 von Stefan Schmickler , 09.04.2012 18:45

Hallo,

Ok, würdest du dafür bitte ein "Neues Thema" beginnen. Diese Beitragskette ist mittlerweile schon elllleeeenlaaang!


Grüße,
Stefan Schmickler
- Tutor im MatheKick Team -

 
Stefan Schmickler
Beiträge: 2.284
Registriert am: 13.11.2009


RE: Aus Wertetabelle eine Funktionsgleichung+Funktion erstellen mit Begründung..

#21 von dereineschüler008 , 09.04.2012 18:47

Sorry hab das mit Derive nicht hinbekommen hab irgendwie die italienische Version,

fotografiere mein taschenrechner

dereineschüler008  
dereineschüler008
Beiträge: 280
Registriert am: 07.04.2012


   

Kurvendiskussion


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen