Home   | MatheForum |   MatheHotline  |  LernVideos  |  MatheBücher

zweistufige Zufallsexeripente darstellen

#1 von Katta96 , 26.03.2011 20:05

Das ist ja super, dass es ein neues Forum gibt.
Dieses Forum sieht sehr gut aus.
Habe ich denn die Hausaufgaben denn richtig gelöst?

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 Scan10017.JPG   Scan10018.JPG 
Katta96  
Katta96
Beiträge: 14
Registriert am: 26.03.2011


RE: zweistufige Zufallsexeripente darstellen

#2 von Stefan Schmickler , 27.03.2011 12:52

Hallo Katta96,


zu 5: Richtig!


Zu 9d: Richtig!


Zu 9e:
Leider falsch! Wie kommst du auf den Nenner 15? Überlege, wie viele verschiedene Versuchsausgänge es insgesamt gibt (siehe Aufgabe a)!

Schau dir hierzu das Bild im Anhang an!


Zu 9f: Richtig!


Zu 9g: Richtig!


Zu 9h:
Hier sind beide Zahlen (Zähler und Nenner) falsch. Betrachte zunächst jede Augensumme einzeln (siehe Bildanhang):

Wie viele Möglichkeiten gibt es, eine 2 zu werfen: (1/1) -> 1 Möglichkeit

Wie viele Möglichkeiten gibt es, eine 3 zu werfen: (1/2), (2/1) -> 2 Möglichkeiten

Wie viele Möglichkeiten gibt es, eine 4 zu werfen: (1/3), (2/2), (3/1) -> 3 Möglichkeiten

Wie viele Möglichkeiten gibt es, eine 5 zu werfen: ............. -> .... Möglichkeiten

Wie viele Möglichkeiten gibt es, eine 6 zu werfen: ............. -> .... Möglichkeiten


Addiere nun alle Möglichkeiten zusammen!


Grüße,
Stefan Schmickler
- Tutor im MatheKick Team -

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 Werfen mit 2 Würfeln.jpg 
 
Stefan Schmickler
Beiträge: 2.284
Registriert am: 13.11.2009

zuletzt bearbeitet 03.04.2011 | Top

   

Exponentielles Modell


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen